Funktionsweise des Transwonder

Hier siehst Du den Transwonder im Einsatz. Durch den geschickten Schnitt wird das vorhandene Fett/ Muskel-gewebe nach oben gepusht. Dann einfach nur die Brusttaschen ausfüllen (zum Bsp. mit Silikonbrustprothesen) und schon hast Du einen Busen mit Dekolleté, wie Du ihn Dir schon immer gewünscht hast.

VORHER
NACHHER

Dieser schlanke Mann wiegt 75 kg bei einer Groesse von 1,87 m. Er hat also einen BMI von 21,4 und so kaum Fettgewebe. Dennoch erreichten wir bei ihm mit dem Transwonder ein Dekolleté.

Transwonder von vorne und hinten: Der Transwonder hat vorn keinen Verschluss und somit sieht das Dekolleté optisch noch weiblicher aus. Die Spitze am Übergang zum Dekolleté sorgt dafür, dass man eine schöne Verschmelzung zwischen „Busen“ und Transwonder hat, ohne dass eine verräterische Kante entsteht. Die Brusttaschen kann man beliebig füllen. ( z.B. mit Silikonbrustprothesen oder anderen Hilfsmitteln). Ein Silikonstreifen sorgt dafür, dass das Dekolleté nicht einfach herausrutscht.